Petition: Lasst Ursula Haverbeck (*1928) frei!

Vorweg: Nach der wiederholten Sperre bei dem Portal: „openPetition.de“ mit insgesamt 1.139 Unterstützern verwenden wir nun wieder ein eigenes unabhängiges Petitionssystem:

Wir fordern die sofortige Freilassung von Frau Ursula Haverbeck (*1928) aus der JVA Bielefeld-Brackwede.

Seit dem 7. Mai 2018 ist die 90-Jährige Ursula Haverbeck inhaftiert. Ihr werden nicht etwa Drogenhandel, Vergewaltigung oder Mord vorgeworfen, sondern eine sogenannte Volksverhetzung – sie hat ihre Meinung frei geäußert und wurde dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Nicht einmal das hohe Alter hat die staatlichen Organe bisher dazu veranlasst Nachsicht zu zeigen. Bisher ist zudem gänzlich unklar, wie lange Ursula Haverbeck inhaftiert wird: In zahlreichen Gerichtsprozessen musste sie sich wegen Meinungsäußerungen verantworten, bisher sind bereits zwei Jahre rechtskräftig, weitere Berufungen und Revisionen sind dazu ebenfalls anhängig. Im schlimmsten Fall droht der alten Dame eine lebenslange (!) Freiheitsstrafe.

Es ist skandalös, dass dieser Staat auf Worte mit Gesinnungshaft antwortet, auf Reden mit Kerker. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, endlich den Volksverhetzungsaragraphen 130 StGB abzuschaffen und Ursula Haverbeck unverzüglich freizulassen. Echte Meinungsfreiheit, statt Verbote und Zensur!

Weitere Informationen: https://www.freiheit-fuer-ursula.de

Wichtiger Hinweis: Nur vollständige Angaben mit Anschrift und Wohnort können verifiziert verwendet werden.
Öffentlich wird lediglich der Name und der Ort ohne Straße angezeigt!

Lasst Ursula Haverbeck (*1928) frei!

  

Wir fordern die sofortige Freilassung von Frau Ursula Haverbeck (*1928) aus der JVA Bielefeld-Brackwede.

Seit dem 7. Mai 2018 ist die 90-Jährige Ursula Haverbeck inhaftiert. Ihr werden nicht etwa Drogenhandel, Vergewaltigung oder Mord vorgeworfen, sondern eine sogenannte Volksverhetzung – sie hat ihre Meinung frei geäußert und wurde dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Nicht einmal das hohe Alter hat die staatlichen Organe bisher dazu veranlasst, Nachsicht zu zeigen. Bisher ist zudem gänzlich unklar, wie lange Ursula Haverbeck inhaftiert wird: In zahlreichen Gerichtsprozessen musste sie sich wegen Meinungsäußerungen verantworten, bisher sind bereits zwei Jahre rechtskräftig, weitere Berufungen und Revisionen sind dazu ebenfalls anhängig. Im schlimmsten Fall droht der alten Dame eine lebenslange (!) Freiheitsstrafe.

Es ist skandalös, dass dieser Staat auf Worte mit Gesinnungshaft antwortet, auf Reden mit Kerker. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, endlich den Volksverhetzungsaragraphen 130 StGB abzuschaffen und Ursula Haverbeck unverzüglich freizulassen. Echte Meinungsfreiheit, statt Verboten und Zensur!

Weitere Informationen: https://www.freiheit-fuer-ursula.de

**ihre Unterschrift**

169 signatures = 17% Akzeptierte Tags:
0
1,000

Teile die Petition:

   

Bisherige Unterstützer:
169 Frau Grazyna Hentschel Rotenburg/W. Deutschland Sep 13, 2019
168 Herr Dipl.-Ing. Michael Hentschel Rotenburg/W. Deutschland Sep 13, 2019
167 Herr Daniel Groß Michelau in Oberfranken Deutschland Sep 12, 2019
166 Frau Timothey Wernli Walchwil Switzerland Sep 03, 2019
165 Frau Christiane Thomas 48163 Muenster Aug 12, 2019
164 Herr Marvin Westphal Jul 28, 2019
163 Herr Andreas Franke Löbau Jul 15, 2019
162 Frau Theres Stransky Görlitz Germany Jul 15, 2019
161 Herr René Kinzel Görlitz Deutschland Jul 14, 2019
160 Herr Marco Helfenbein Lauterach Austria Jul 12, 2019
159 Herr Jaime Amaya Bogota Colombia Jul 10, 2019
158 Dr. andreas möllmann Löhne Deutschland Jun 24, 2019
157 Herr Nikolaus Weissgerber Mai 30, 2019
156 Herr Josef Petermann Neuhalbstadt Paraguay Mai 30, 2019
155 Herr Peter Steckhan Braunschweig Deutschland Mai 26, 2019
154 Herr Reinhard Kraushaar Braunschweig Deutschland Mai 26, 2019
153 Herr Alexander Stieg Mai 23, 2019
152 Herr Andreas Grüninger Uttwil Schweiz Mai 21, 2019
151 Herr Hans Gerd Wüsthoff Erkrath Deutschland Mai 21, 2019
150 Herr Norbert Mosandl Kipfenberg Germany Mai 20, 2019
149 Herr Heinrich F.J. Rathjen Achim BRD Mai 17, 2019
148 Herr Karl-Heinz schmidt Schauenstein Deutsches Reich Mai 14, 2019
147 Frau Martina Dorgathen Essen Deutschland Mai 13, 2019
146 Frau Gisela Zielinski Potsdam Deutschland Mai 12, 2019
145 Frau Jana Rumpsfeld Moormerland Germany Mai 07, 2019
144 Herr Robin HEß Gersthofen Deutschland Mai 05, 2019
143 Herr Bert Pfeiffer Mai 02, 2019
142 Herr Maik Paramonti Düsseldorf NRW Apr 30, 2019
141 Herr Reiner Büscher Bad Zwischenahn Germany Apr 23, 2019
140 Herr Kai Roßbacher Weißwasser Germany Apr 18, 2019
139 Herr THOMAS Freyer Stadthagen Deutschland Apr 12, 2019
138 Frau Annelore Günther DDresden Deutschland Apr 11, 2019
137 Fräulein Miriam Haupt Apr 10, 2019
136 Herr David Härtelt Ilmenau OT Gräfinau-Angstedt Germany Apr 05, 2019
135 Herr Michael Dahinden Andeer Switzerland Mrz 28, 2019
134 Frau Patrick Emersson Glasgow United Kingdom Mrz 25, 2019
133 Frau Margit Müller Pyrbaum Deutschland Mrz 17, 2019
132 Frau Nocole Zart Gelsenkirchen Germany Mrz 17, 2019
131 Herr Otto Nagler Stödtlen Germania Mrz 17, 2019
130 Herr Sebastian Diet Wiesbaden Deutschlandeuä Mrz 17, 2019
129 Herr Mathias Schüren Greven Germany Mrz 17, 2019
128 Herr Jan Keller Wiesenbronn Deutschland Mrz 17, 2019
127 Herr Harald Wessner Tettau Deutschland Mrz 17, 2019
126 Herr Dr. med. Andreas Böhme Freiensteinau Mrz 17, 2019
125 Herr Jürgen Wolf MOOSBURG Deutschland Mrz 17, 2019
124 Herr Hardy Kranz Cremlingen Mrz 16, 2019
123 Herr Claus Arnold 87463 Germany Mrz 16, 2019
122 Herr Fabian Matthes Berlin Germany Mrz 16, 2019
121 Herr Jürgen Lang Öhringen Germany Mrz 16, 2019
120 Frau Sabine Korth Heide Deutschland Mrz 15, 2019

 


Gesperrte Petition bei openpetition.de (evtl. entstehen doch noch Wunder und die Petition taucht wieder auf):