Petition: Lasst Ursula Haverbeck (*1928) frei!

Vorweg: Nach der wiederholten Sperre bei dem Portal: „openPetition.de“ mit insgesamt 1.139 Unterstützern verwenden wir nun wieder ein eigenes unabhängiges Petitionssystem:

Wir fordern die sofortige Freilassung von Frau Ursula Haverbeck (*1928) aus der JVA Bielefeld-Brackwede.

Seit dem 7. Mai 2018 ist die 90-Jährige Ursula Haverbeck inhaftiert. Ihr werden nicht etwa Drogenhandel, Vergewaltigung oder Mord vorgeworfen, sondern eine sogenannte Volksverhetzung – sie hat ihre Meinung frei geäußert und wurde dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Nicht einmal das hohe Alter hat die staatlichen Organe bisher dazu veranlasst Nachsicht zu zeigen. Bisher ist zudem gänzlich unklar, wie lange Ursula Haverbeck inhaftiert wird: In zahlreichen Gerichtsprozessen musste sie sich wegen Meinungsäußerungen verantworten, bisher sind bereits zwei Jahre rechtskräftig, weitere Berufungen und Revisionen sind dazu ebenfalls anhängig. Im schlimmsten Fall droht der alten Dame eine lebenslange (!) Freiheitsstrafe.

Es ist skandalös, dass dieser Staat auf Worte mit Gesinnungshaft antwortet, auf Reden mit Kerker. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, endlich den Volksverhetzungsaragraphen 130 StGB abzuschaffen und Ursula Haverbeck unverzüglich freizulassen. Echte Meinungsfreiheit, statt Verbote und Zensur!

Weitere Informationen: https://www.freiheit-fuer-ursula.de

Wichtiger Hinweis: Nur vollständige Angaben mit Anschrift und Wohnort können verifiziert verwendet werden.
Öffentlich wird lediglich der Name und der Ort ohne Straße angezeigt!

Lasst Ursula Haverbeck (*1928) frei!

  

Wir fordern die sofortige Freilassung von Frau Ursula Haverbeck (*1928) aus der JVA Bielefeld-Brackwede.

Seit dem 7. Mai 2018 ist die 90-Jährige Ursula Haverbeck inhaftiert. Ihr werden nicht etwa Drogenhandel, Vergewaltigung oder Mord vorgeworfen, sondern eine sogenannte Volksverhetzung – sie hat ihre Meinung frei geäußert und wurde dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Nicht einmal das hohe Alter hat die staatlichen Organe bisher dazu veranlasst, Nachsicht zu zeigen. Bisher ist zudem gänzlich unklar, wie lange Ursula Haverbeck inhaftiert wird: In zahlreichen Gerichtsprozessen musste sie sich wegen Meinungsäußerungen verantworten, bisher sind bereits zwei Jahre rechtskräftig, weitere Berufungen und Revisionen sind dazu ebenfalls anhängig. Im schlimmsten Fall droht der alten Dame eine lebenslange (!) Freiheitsstrafe.

Es ist skandalös, dass dieser Staat auf Worte mit Gesinnungshaft antwortet, auf Reden mit Kerker. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, endlich den Volksverhetzungsaragraphen 130 StGB abzuschaffen und Ursula Haverbeck unverzüglich freizulassen. Echte Meinungsfreiheit, statt Verboten und Zensur!

Weitere Informationen: https://www.freiheit-fuer-ursula.de

**ihre Unterschrift**

223 signatures = 22% Akzeptierte Tags:
0
1,000

Teile die Petition:

   

Bisherige Unterstützer:
223 Frau Irmhild Heinz Stuttgart Deutschland Nov 19, 2019
222 Frau Christina Herrmann Eppingen Deutschland Nov 15, 2019
221 Frau anne gruetzner Dortmund Deutschland Nov 15, 2019
220 Frau Simone Wirrwitz Bexbach Deutschland Nov 13, 2019
219 Herr Jannik Telöken 18 Deutschland Nov 13, 2019
218 Frau Tiffany Fischer Wöllstein Deutschland Nov 12, 2019
217 Frau Marianne Brunner Berlin Germany Nov 12, 2019
216 Herr Florian Grabowski Wöllstein Deutschland Nov 12, 2019
215 Frau Tanja Roberge Nov 12, 2019
214 Herr André Millenautzki Ingelheim am Rhein Deutschland Nov 12, 2019
213 Herr Kai Schmidt Zweibrücken Germany Nov 12, 2019
212 Herr Ronny Schultze Ludwigshafen Nov 12, 2019
211 Herr Wolfram Schumann Werdau Deutschland Nov 12, 2019
210 Herr Andreas Friedrich Härnösand Sweden Nov 12, 2019
209 Frau Franziska Eser Bad Wimpfen Deutschland Nov 12, 2019
208 Frau Nadja Menz Nov 12, 2019
207 Herr Sven Ermel Alzey Deutschland Nov 12, 2019
206 Frau Erika Adolf Freiburg Germany Nov 12, 2019
205 Frau Brigitte Seebauer Schwarzenfeld Germany Nov 12, 2019
204 Herr Marco Felske Euratsfeld Österreich Nov 12, 2019
203 Frau Martina Illig Zweibrücken Deutschland Nov 12, 2019
202 Frau Nathalie Braun Dingolfing Deutschland Nov 11, 2019
201 Frau Claudia Reichenbach Nov 11, 2019
200 Frau Julia Ammer Deutschland Nov 11, 2019
199 Frau Melanie Brunsch Leipzig Deutschland Nov 11, 2019
198 Frau Johanna Benedetto Nov 11, 2019
197 Frau Ruth Doliwa Seinsheim Deutschland Nov 11, 2019
196 Herr Alexander Grün Nov 11, 2019
195 Frau Diana Klingebiel Nov 11, 2019
194 Frau Eva-Maria Haak Salzgitter Deutschland Nov 11, 2019
193 Herr Mike Drechsler Brandenburg Germany Nov 11, 2019
192 Herr Andre Kettenbach Premnitz Nov 11, 2019
191 Herr Martin Kraushaar Wutha-Farnroda Deutschland Nov 11, 2019
190 Frau Marika Hanuschke Nov 11, 2019
189 Frau Elfriede zur Mühlen-Düring Köln Deutschland Nov 11, 2019
188 Herr Thomas Blobner Neumarkt-St.Veit Deutschland Nov 11, 2019
187 Herr Holger Fleischmann Neustadt 1 Nov 11, 2019
186 Herr Stephan Nuding Bergisch Gladbach Deutschland Nov 11, 2019
185 Herr Thomas Göppner Stadtprozelten Germany Nov 11, 2019
184 Frau Janett Blobner Neumarkt-Sankt Veit Deutschland Nov 11, 2019
183 Herr Sascha Weiers schönecken Germany Nov 11, 2019
182 Herr Klaus Rümmler Brand-Erbisdorf Deutschland Nov 10, 2019
181 Herr Jan Jennen Lüdenscheid Deutschland Nov 09, 2019
180 Herr Dennis Geisbüsch Saarbrücken Nov 08, 2019
179 Herr Albert Lefuet Nov 06, 2019
178 Herr Josef Halter Lahr Schwarzwald Deutschland Okt 29, 2019
177 Frau Gertrud Lang Okt 26, 2019
176 Frau Pia Jennen Bad Harzburg Germany Okt 19, 2019
175 Herr Michael Jennen Bad Harzburg Deutschland Okt 19, 2019
174 Herr Roland Weis Okt 19, 2019

 


Gesperrte Petition bei openpetition.de (evtl. entstehen doch noch Wunder und die Petition taucht wieder auf):